Roar!Machine

Roar!Machine spielt sich seit 1996 durch diverse Rock - Clubs und Festivals in Deutschland. Das musikalische Highlight war ein Auftritt nach Rose Tattoo beim Motorcycle Jamboree. Mittlerweile spielt die Band nicht nur Rose Tattoo, sondern schreibt auch eigene Songs. Ganz im Sinne des Old School Rock`n Roll, welchen sie selbst als arschtretenden "Schweinerock" bezeichnen. Von groovigen Tritten in die Eingeweide bis zu schnellen Nackenbrechern dürfte sowohl für den geübten Headbanger als auch für den weniger Trainierten etwas dabei sein. Alles in Allem erwartet das Publikum eine 90- minütige "Rose Tattoo - Show" mit alten Klassikern wie "Rock`n Roll Outlaw", "The Butcher and Fast Eddie", "Nice Boys" und neueren Sachen wie "17 Stitches". Gemischt mit eigenen Stücken - Schweinerock satt.

Wir kopieren Rose Tattoo nicht, wir spielen es einfach. Und wenn alle Trendkasper dieser Welt sich an ihrem eigenen Trend aufgehängt haben, wird der Rock'n'Roll wie ein Fels in der Brandung stehen... Und mächtig Arsch treten.